Startseite > Uncategorized > Tubastrea – Kelchkoralle

Tubastrea – Kelchkoralle

Nach langem überlegen entschied ich mich für eine Tubastrea. Die Kelchkorallen sind ein richtiges HighLite. Da Sie keine Zooxanthellen besitzen muss Sie aktiv gefüttert werden (mind. alle zwei Tage). Dies hat auf Anhieb gut funktioniert. Ich locke die Polypen erst mit etwas Futter (Lobstereier) raus und nach ca. 30min füttere ich die Polypen nochmal. Parallel dazu ist es wichtig die Garnelen abzulenken damit sie der Tubastrea nicht das Futter stehlen.

Advertisements
Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: