Archiv

Autor-Archiv

Neues Becken

Nachdem das alte Becken undicht wurde hier ein paar Bilder vom Neuen [120x40x50]

Nächstes mal mache ich die Frontscheibe richtig sauber.. Versprochen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Update

Ein paar aktuelle Bilder des Aquariums.

Verluste musste ich nach dem Coral Bleaching der zwei SPS zum Glück nicht mehr beklagen.

Neu eingezogen sind:

Eine Plerogyra sinuosa – Blasenkoralle

Ein Pärchen Gobiodon rivulatus – Korallen Grundel

Ein Pärchen Alpheus bellulus – Hübscher Knallkrebs

Ein Pärchen Pterosynchiropus splendidus – Mandarinfisch Leierfisch (sie fressen Trockenfutter… unglaublich)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kategorien:Meerwasseraquarium

coral bleaching bei SPS

Jetzt hat es mich auch getroffen. Meine zwei kurz polypigen Steinkorallen (SPS) wurden am Fuß langsam weiß (coral bleaching; coral icing).  Am nächsten Tag war schon fast der komplette Fuß weiß. Alle Wasserwerte waren soweit in Ordnung. Als das coral bleaching am darauffolgenden Tag noch schlimmer wurde entschied ich mich die Korallen zu fragmentieren um noch Teile zu retten. Aber leider brachte das nur ein kurze Verzögerung des Ausbleichens und beide Korallen haben es nicht überlebt.

Wasserwerte:

NO3 – 12 mg/l

NO2 – 0 mg/l

Ca – 420 mg/l

Mg – 1380mg/l

Dichte 1.023

Kategorien:Meerwasseraquarium

E.quadricolor, Riesenmuschel & D.axifuga

Nach langem Suchen konnte ich endlich eine rote E.quadricolor auftreiben. Eigentlich eine recht häufige Anemonenart aber im Moment sind nicht so viele erhältlich. Die Anemonenfische haben sie auch sofort angenommen.

Zusätzlich habe ich noch eine D.axifugia und eine Riesenmuschel ( Tridacna) erworben. Beiden haben sich gut eingewöhnt und haben sich super geöffnet.

Zu guter letzt noch ein Bild der Xenie. innerhalb von ein zwei Monaten sind aus einem Polyp vier geworden..!

Kategorien:Meerwasseraquarium

H.magnifica gestorben

Vor zwei Woche ist leider die H.magnifica gestorben.

Nachts wanderte Sie immer nach unten und sah dann sehr „ausgepumpt“ aus.

Nach einer Woche bildeten sich schwarze Flecken und sie segnete das zeitlich.

Sehr schade…

Kategorien:Meerwasseraquarium

Tubastrea gibt Eier ab

Am Abend letzter Woche sah die Tubastrea sehr seltsam aus. Die Polypen waren nicht mehr Zylinderförmig sondern hatten ehr eine Vasenform.

Nachdem das Licht ausging konnte ich beobachten wie die Tubastrea Eier abgab. Dies wiederholte sie drei Nächte lang. Nach der Eierabgabe öffnete sich die Tubastrea über eine Woche nicht mehr. Ich hatte mich fast damit abgefunden, dass sie verhungert. Aber nach und nach fing Sie an Ihre Polypen bei Futtergabe zu öffnen. Nun peppel ich sie mit Lobstereiern und Bosmiden wieder auf.

Kategorien:Uncategorized

Tubastrea – Kelchkoralle

Nach langem überlegen entschied ich mich für eine Tubastrea. Die Kelchkorallen sind ein richtiges HighLite. Da Sie keine Zooxanthellen besitzen muss Sie aktiv gefüttert werden (mind. alle zwei Tage). Dies hat auf Anhieb gut funktioniert. Ich locke die Polypen erst mit etwas Futter (Lobstereier) raus und nach ca. 30min füttere ich die Polypen nochmal. Parallel dazu ist es wichtig die Garnelen abzulenken damit sie der Tubastrea nicht das Futter stehlen.

Kategorien:Uncategorized